Schneider-Kreuznach setzt auf SAP Cloud for Customer CRM-Lösung

Mittwoch, 09. Januar 2019, 13:00 Uhr
Schneider-Kreuznach setzt auf SAP Cloud for Customer CRM-Lösung

Schneider-Kreuznach LogoDie digital Business Lotsen der ARITHNEA GmbH haben für Schneider-Kreuznach, spezialisiert auf Hochleistungsobjektive und Filtersysteme für Industrie, Film und Foto, SAP Cloud for Customer (SAP C4C) eingeführt. Die zeitgleiche Integration in das SAP ERP erlaubt nun mehr Transparenz in den Vertriebsprozessen, wodurch das Kunden- sowie Angebotsmanagement optimiert werden konnte.

Schneider-Kreuznach, strebt durch die Einführung von SAP C4C eine 360-Grad Sicht über alle Kunden und folglich einen schnellen Überblick über die Angebots- und Auftragshistorie sowie detaillierte Auswertungen zum Auftragsvolumen und der Sales Pipeline an. Umgesetzt werden konnte dies nur durch eine nahtlose Anbindung an das SAP ERP. Zukünftig können nun vollständige Auftragserfassungen, Vertriebsprozesse, Stammdaten oder auch Preisfindungen besser abgebildet werden, um unternehmerische Entscheidungen zu fundieren.

 

Die Lösung beinhaltet zudem verschiedenste Analyse Tools, wie Echtzeit-Dashboards oder Berichte zu den verschiedenen Vertriebskennzahlen für die Auswertung und weitere Optimierungen der Prozesse. Ein standardisiertes Onboarding für Neukunden mit der Integration eines Trade Compliance Systems erhöht zudem die Sicherheit und vereinfacht den Prüfungsprozess sowie das Kunden- und Angebotsmanagement. Darüber hinaus ist eine Erstellung von mehrsprachigen, dynamischen Angebotsdokumenten für verschiedene Vertriebsszenarien wie zum Beispiel Staffelangebote möglich. Abgerundet wird das Ergebnis durch die Möglichkeit der mobilen Nutzung mittels der SAP Cloud for Customer App.

 

„Die neue CRM-Lösung bietet uns ein höchst effizientes Vertriebs-, Angebots und Kundenmanagement. Wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit und der tollen und raschen Umsetzung. ARITHNEA hat genau das umgesetzt, was wir uns gewünscht haben,“ sagt Patrick Protze, Abteilungsleiter IT von Schneider-Kreuznach. „Die standardisierten Pre-Sales-Prozesse über alle Abteilungen hinweg ermöglichen uns eine einheitliche Sicht für zukünftige Planungen.“

~https://www.arithnea.de/wp-content/uploads/2019/01/schneider-kreuznach-pm.jpg]
Über ARITHNEA

Als Lotsen im digital Business beraten und unterstützen die Experten von ARITHNEA große und mittelständische Unternehmen bei ihren Projekten in Richtung digitale Transformation. Auf Augenhöhe mit dem Kunden werden Untiefen ausgemacht und der digitale Kurs neu gesteckt. Dabei entwickelt ARITHNEA unverwechselbare und individuelle Marken digital weiter und schafft integrierte IT-Lösungen für ein einzigartiges Kundenerlebnis. Neben strategischer, fachlicher und technischer Kompetenz, verfügen die Lotsen über international anerkannte Software- und Projektmanagement-Zertifizierungen. Auf die Expertise von ARITHNEA bauen unter anderem namhafte Unternehmen wie Aareal Bank, BSH Hausgeräte, DZ Bank, Grenke, Landeshauptstadt München sowie Knorr Bremse, Salzgitter, SOKA Bau und Vibracoustic.

 

ARITHNEA mit Hauptsitz in Neubiberg bei München beschäftigt rund 290 Mitarbeiter an insgesamt sieben Standorten (Bremen, Dortmund, Frankfurt, Jena, Köln und Stuttgart). Das Unternehmen ist Teil der adesso-Gruppe und arbeitet in einem erfolgreichen Partnernetzwerk, unter anderem mit Partnern wie CELUM, e-Spirit, eZ Systems und SAP.

 

Die ARITHNEA GmbH gehört zu den wenigen Unternehmen, die mit ihrem breiten Portfolio im Bereich SAP Analytics und SAP Customer Experience als „SAP Cloud Focus Partner“ sowie „SAP Gold Partner“ ausgezeichnet wurden. Darüber hinaus ist ARITHNEA „CELUM Implementation Partner“, „e-Spirit Technology Partner“ sowie „e-Spirit Premier Partner“ und „eZ Systems Solution Premier Partner“.

Die News "Schneider-Kreuznach setzt auf SAP Cloud for Customer CRM-Lösung" finden Sie ebenfalls unter ARITHNEA.


ARITHNEA GmbH

Logo.jpg20180808 30065 1k8v25r
Als Experte für das digitale Business berät ARITHNEA (www.arithnea.de) Unternehmen bei ihren Marktstrategien, kreiert unverwechselbare Markenwelten und entwickelt integrierte IT-Lösungen. Damit schafft ARITHNEA ganzheitliche Kundenerlebnisse über sämtliche Kommunikationskanäle und Ländergrenzen hinweg. Als zuverlässiger strategischer Partner begleitet ARITHNEA Unternehmen auf ihrem gesamten Weg zur digitalen Reife. Die Spezialisten von ARITHNEA verfügen neben strategischer, fachlicher, technischer und kommunikativer Kompetenz über eine international anerkannte Projektmanagement-Zertifizierung sowie umfassende Erfahrungen aus zahlreichen Projekten. Unternehmen wie BSH Hausgeräte, Fressnapf, KION Group, IHK für München und Oberbayern, Knorr-Bremse, Ottobock, Robert Bosch und Salzgitter Mannesmann Stahlhandel vertrauen auf ihr Know-how. ARITHNEA beschäftigt rund 280 Mitarbeiter, hat seinen Hauptsitz in Neubiberg bei München und ist in Bremen, Dortmund, Frankfurt, Jena und Stuttgart vertreten. Das Unternehmen ist Teil eines erfolgreichen Partnernetzwerks und unter anderem Partner von Celum, e-Spirit und SAP Hybris.